Für schnellen Vor-Ort oder Remote Support Call: +49 4321 952 35 20

Unified Communications mit individuellem Design

Erreichbar sein und erreichen können ist in der heutigen modernen Arbeitswelt essentiell. Dabei spielt ein zuverlässiges, leicht bedienbares Kommunikationssystem die Hauptrolle.

Aber jedes Kommunikationssystem ist nur so gut wie seine Endgeräte – das Telefon auf dem Bürotisch ist ausschlaggebend dafür, wie effizient die TK-Anlage genutzt werden kann.

Zum Telefonsystem UNIVERGE SV8100 bietet NEC eine Familie von IP-basierten und digitalen Endgeräten, die nicht nur in Punkto Design sondern auch mit ihrer Flexibilität neue Maßstäbe setzen.

Hervorragende Leistungen


Digitale und IP-Telefone

Unabhängig davon, ob Sie eine reine IP-Plattform, eine herkömmliche TDM-Anlage oder eine Hybrid-Version einsetzen – die Benutzeroberflächen und Leistungsmerkmale
der digitalen und IP Telefone sind überwiegend gleich. Daher können Sie leicht ohne Umgewöhnung von einer Plattform zur anderen wechseln.

Intuitive Benutzeroberfläche
Die einfache Bedienbarkeit macht Schulungen für den Telefonbenutzer überflüssig. Verständliche Symbole und die Display-Anzeige informieren auf einen Blick: neue Nachrichten, verpasste Anrufe, Anwesenheitsstatus, Datenschutzmodus...

Personalisierung und Funktionserweiterung
Mit Applikationen für das TK-System kann die Funktionalität des Telefons erweitert und auch zukünftigem Anforderungswachstum gerecht werden. Dazu gehört auch die Integration jeder erdenklichen Anwendung über XML-Applikationen, wie z. B. Adressdatenbank, Wettervorhersage, E-Mails oder Gebäudeüberwachung und -steuerung.

Verzeichnisse
Über den Zugriff auf die eigene Telefonliste, dem System- und Firmenverzeichnis direkt über das Telefon kann ein Eintrag gesucht und auf Knopfdruck angerufen werden. Bei eingehenden Anrufen werden bei bereits eingetragenen Nummern automatisch der Name des Eintrags auf dem Display angezeigt.

Anruflisten
Eingehende, abgehende und entgangene Anrufe werden protokolliert. Aus diesen Anruflisten können Rückrufe getätigt und die Nummern ins Verzeichnis eingetragen werden.

Hintergrundmusik
Über das TK-System kann Musik eingespielt und über die Lautsprecher des Telefons als Hintergrundmusik ausgegeben werden, ohne weitere Audiogeräte einzusetzten.

Interne Durchsage
Über den Lautsprecher eines Telefons oder einer ganzen Gruppe von Telefonen kann eine direkte Durchsage gemacht werden.

Variable Klingeltöne
Ordnen Sie unterschiedliche Klingeltöne bestimmten Telefon- nummern im Verzeichnis zu. So erkennen Sie bei eingehenden Anrufen durch den unverwechselbaren Klingelton sofort den Anrufer. Zudem kann jede WAV-Datei als Klingelton eingesetzt werden.

Breitband-CODEC
Die NEC Telefone nutzen Breitband-CODECs für beste Sprachwiedergabe und kristallklare Audiosignale.

Datenschutzmodus
Mehrere Sicherheitsebenen der IP-Endgeräte schützen persönliche Daten, Konzernverzeichnisse und Unternehmensdaten. Die Geräte können sogar für alle abgehenden Anrufe gesperrt werden – vollkommene Sicherheit und geschützte Privatsphäre.

Netzwerkmanagement und -sicherheit
Das zentralisierte Management steuert alle Endgeräte von einer Stelle aus, mit Zugriff in Echtzeit. Die Sicherheitsmaßnahmen bei der IP-Telefonie basieren auf den optimierten UNIVERGE VoIP Security Best Practices mit NAT- und Firewall-Anbindungen, integriertem VPN-Zugriff und optimiertem Schutz durch Autokonfiguration.

Direkte Verfügbarkeit
Die Einbindung von Anwendungen wie Voicemail, automatischer Anrufverteilung (ACD) und Kundendaten senken die Bedienungs- und Personalkosten. Die Mitarbeiter können sich innerhalb des NEC Netzwerks Ihres Unternehmens von jedem IP-Endgerät aus anmelden und ohne zusätzliche Programmierung sofort auf ihre Anwenderprofile und Berechtigungen zugreifen.

Schnurlos mit Bluetooth (nur DT330)
Trotz Desktop-Telefon bietet die Bluetooth-Option mobiles Telefonieren im Nahbereich. Nehmen Sie das Bluetooth Handset mit (bis max. 50 m), dann sind Sie erreichbar, auch wenn Sie nicht am Schreibtisch sitzen. Am optionalen Bluetooth Hub Adapter können externe Bluetooth-Geräte, wie z. B. Headsets, angeschlossen werden.

Funktionen des Systemtelefons
Funktionen des Systemtelefons

Dokument: Digitale und IP Desktop Terminals - UNIVERGE Systemtelefone für den Bürotisch